Seminare am Samstag

Seminare am Samstag

Ort: APB Vorlesungsraum
 
DatumZeitInhaltDozent/in
Literatur als Reader erhältlich.
Textkenntnisse der Literatur werden vorausgesetzt.
Die mit *Ref. gekennzeichneten Seminare ermöglichen die Einarbeitung eines Referats. Bitte setzen Sie sich am Semesterbeginn mit dem jeweiligen Dozenten in Verbindung.
30.11.2019

09:30 - 13:30 UhrTräume sind keine Schäume!

Nach einer kurzen theoretischen Einführung wollen wir uns mit der Arbeit an Träumen im Behandlungsprozess beschäftigen: Zum einen im Sinne eines "Traumseminars" nach Morgenthaler, zum anderen anhand von Stundenproto-kollen/Träumen aus Behandlungen. Bitte bringen Sie gerne eigenes Fallmaterial mit.

Jiménez, J. P. (2012): Tradition und Erneuerung in der Traumdeutung. Psyche, 66, 803-832.
Morgenthaler, F. (1986): Der Traum. Fragmente zur Theorie und Technik der Traumdeutung. Gießen (Psychosozial).

 
Margit Murr
Karin Teufel
07.12.201910:00 - 13:30 UhrDer Fallbericht

Die Einzelfallstudie ist die wissenschaftliche Forschungsmethode in der Psychoanalyse. Im für die Abschlussprüfung notwendigen Fallbericht geht es um die Beschreibung und Diskussion des Behandlungsverlaufs sowie eine theoretische Einschätzung. Wir möchten uns anhand von geplanten Arbeiten und weiteren Beispielen mit dem Prozess des Schreibens beschäftigen. Bitte eigenes Material einbringen und zur Planung rechtzeitig per Email Kontakt aufnehmen.

(Bitte nur fortgeschrittene Semester)
 
Ruth Becker
Kati Albert-Horzetzky
11.01.202010:00 - 13:00 UhrAnalytische Sozialpsychologie:
„Rechtspopulismus“


Welche psychoanalytischen Erklärungsansätze gibt es für die Zunahme rechtspopulistischer Strukturen und Diskurse? Befunde zum Autoritären Charakter (Fromm/Adorno) und aktuelle Thesen werden vorgestellt und diskutiert.

(*Referat möglich)

Erdheim, M. (1984): Die gesellschaftliche Produktion der Unbewußtheit. Frankfurt/M (Suhrkamp).
Adorno, T.W. (1973/1950): Studien zum autoritären Charakter. Frankfurt/M (Suhrkamp).

 
Frank Blohm
Vera Kattermann