Öffentliche Vorlesungen

Öffentliche Veranstaltungen

Hinweis: Fortbildungspunkte für die öffentlichen Vorlesungen und Seminare an der APB für approbierte Psychologische Psychotherapeut/innen und Ärzt/innen sind bei der zuständigen Kammer beantragt. Für Seminare bitten wir um Anmeldungen im Sekretariat der APB (E-Mail: info@apb.de). Ihre Anmeldung zu Seminaren ist verbindlich, eine gesonderte Bestätigung erfolgt nicht. Veränderungen werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Veranstaltungsort (soweit nicht anders angegeben):
APB Vorlesungsraum in der APB e.V., Invalidenstr. 115, 10115 Berlin
 
DatumUhrzeitThemaDozent
07.12.2018
Freitag
19:00 UhrIst die International Federation of Psychoanalytic Societies (IFPS) eine alternative IPA? Über Geschichte und Selbstverständnis der IFPS seit 1962

Die IFPS wurde 1962 von deutschsprachigen Psychoanalytikern aus vier Ländern gegründet, um der als "orthodox" verstandenen IPA etwas entgegenzusetzen und eine Vereinigung für die Gesellschaften zu bieten, die sich als "liberal" verstanden. Der Vortrag behandelt anhand der Geschichte der IFPS die Frage des "Dissidententums" in der Psychoanalyse.

Eintritt: Frei
Ort: APB e.V., Invalidenstr. 115, 10115 Berlin
 
Andrea Huppke
11.01.2019
Freitag
19:00 UhrNiki de Saint Phalle – Kunst als Weg seelischer Befreiung?

Die faszinierende Werk- und Lebensgeschichte von Niki de Saint Phalle spiegelt das befreiende Potential von Phantasie und Inspiration, um schweres Leiden zu integrieren und zu verwandeln. Der Vortrag betrachtet das Werk der Künstlerin aus psychoanalytischer Perspektive.

Eintritt: Frei
Ort: APB e.V., Invalidenstr. 115, 10115 Berlin
 
Vera Kattermann
08.03.2019
Freitag
19:00 UhrZur Ambivalenz gegenüber der Psychoanalyse

Das Verständnis der Psychoanalyse ist von Ambivalenz und Ambiguität geprägt, sowohl in der öffentlichen Wahrnehmung, als auch bei den Patienten - aber auch beim Analytiker selbst. Was bedeutet das für die analytische Situation und im Spezialfall für die analytische Ausbildungssituation?

Eintritt: Frei
Ort: APB e.V., Invalidenstr. 115, 10115 Berlin
 
Ralf Zwiebel
05.04.2019
Freitag
19:00 UhrVon unruhigen Geistern und vom Geist der Unruhe. Zum Verständnis und zur Behandlung des Störungsbilds der „agitierten Depression“ in Zeiten der Digitalisierung

Eintritt: Frei
Ort: APB e.V., Invalidenstr. 115, 10115 Berlin
 
Ruth Becker
17.05.2019
Freitag
19:00 UhrSupervision und Kontrollanalyse an psychoanalytischen Instituten

Welche Fähigkeiten und Haltungen sind bei der supervisorischen Arbeit mit Kandidat/innen besonders wichtig? Wie zeigt sich in der Herangehensweise an Supervision das Selbstverständnis eines Instituts?

Eintritt: Frei
Ort: APB e.V., Invalidenstr. 115, 10115 Berlin
 
Rolf Haubl

Beachten Sie auch unsere Informationsveranstaltungen und externe Veranstaltungshinweise auf unserer Veranstaltungsseite.