Literaturseminare am Donnerstag

Literaturseminare am Donnerstag

Tag: donnerstags // Zeit: 19:00 – 20:30 Uhr // Ort: APB Vorlesungsraum
 
Hinweis:
Die angegebene Literatur wird rechtzeitig zu den Seminaren als Reader bereitgestellt.
Die Texte sollten von den Kandidaten vor den Seminaren gelesen werden. Damit wird eine
gründliche Diskussion der Inhalte möglich, ebenso ein Austausch darüber, wie bestimmte Inhalte und theoretischen Konzepte verstanden werden können.
 
Offene Literaturgruppe der Kandidatinnen und Kandidaten:
Informationen erhalten Sie über die Kandidatensprecher.
 
Thematik für das Wintersemester:
Wie stets im Winterseminar behandeln wir verschiedene Texte, die nicht durch ein gemeinsames Thema verbunden sind. Wir bitten um vorheriges Lesen der Texte.
 
DatumInhaltDozent/in
Literatur als Reader erhältlich.
Textkenntnisse der Literatur werden vorausgesetzt.
Die mit *Ref. gekennzeichneten Seminare ermöglichen die Einarbeitung eines Referats. Bitte setzen Sie sich am Semesterbeginn mit dem jeweiligen Dozenten in Verbindung.
06.09.2018Libidotheorie und Narzissmus (Freud)

in: Freud, S.: Vorlesungen (1917) 26. Die Libidotheorie und der Narzissmus. Studienausgabe Bd. 1. 398-414. Fischer. Frankfurt/M. 1994
 
Klemens Färber
20.09.2018Whose Bad Objects Are We Anyway?

Davies, J. M. (2004) Psychoanalytic dialogues 14:6. 711-732
 
Jens Tiedemann
08.11.2018Mediale Identifizierung (Ermann)

Ermann, M. (2004): Über mediale Identifizierung. Forum Psychoanal. 19: 181-192
 
Matthias Liebner
22.11.2018Das Geheimnis als Möglichkeitsraum (Masud Khan)

Khan, M. R. (2003): Erfahrungen im Möglichkeitsraum. Psychoanalytische Wege zum verborgenen Selbst. Verlag Dietmar Klotz. Frankfurt/M.: 155-173
 
Vera Söder,
Katja Dittmann
06.12.2018Formen der Spiegelübertragung (Kohut)

Kohut, H. (1973): Narzissmus. Suhrkamp, Frankfurt a. M. 129-151
 
Anna-Sophia
Schnur
24.01.2019Gesichter des Lügens (Lemma)

Lemma, A. (2016): Die vielen Gesichter des Lügens. in: Junkers, G. (Hg.): Verkehrte Liebe. Ausgewählte Beiträge aus dem International Journal of Psychoanalysis. Bd. 1. edition discord. 54-77
 
Kathrin Albert