Literaturseminare am Donnerstag

Literaturseminare am Donnerstag

Tag: donnerstags // Zeit: 19:00 – 20:30 Uhr // Ort: APB Vorlesungsraum
 
Hinweis:
Die angegebene Literatur wird rechtzeitig zu den Seminaren als Reader bereitgestellt.
Die Texte sollten von den Kandidaten vor den Seminaren gelesen werden. Damit wird eine
gründliche Diskussion der Inhalte möglich, ebenso ein Austausch darüber, wie bestimmte Inhalte und theoretischen Konzepte verstanden werden können.
 
Offene Literaturgruppe der Kandidatinnen und Kandidaten:
Informationen erhalten Sie über die Kandidatensprecher.
 
Die Literaturseminar-Reihe im Wintersemester findet ohne thematische Rahmenvorgabe statt.
 
DatumInhaltDozent/in
Literatur als Reader erhältlich.
Textkenntnisse der Literatur werden vorausgesetzt.
Die mit *Ref. gekennzeichneten Seminare ermöglichen die Einarbeitung eines Referats. Bitte setzen Sie sich am Semesterbeginn mit dem jeweiligen Dozenten in Verbindung.
07.09.2017Verwundbare Analytikerinnen

Plichthofer, D.: Die verwundbare Psychoanalytikerin. Forum Psychoanal 4. 343-363 (2007)
 
Jürgen Tietz
21.09.2017Gedächtnis und therapeutische Wirkung

Fonagyi, P.,M.Target: Gedächtnis und therapeutische Wirkung in: Psyche- Z. Psychoanal. 57. 841-856 (2003)
 
Jens Tiedemann
05.10.2017Das Unbewusste auffangen

in: Bollas, C.: Die unendliche Frage. Brandes & Apsel. Frankfurt a.M. 2011. S. 21-46
 
Klemens Färber
16.11.2017Die tote Mutter

in: Green, A.: Die tote Mutter. Psychosozial Verlag, Gießen 2013 S. 239-265
 
Katja Dittman /
Vera Soeder
30.11.2017Über Verinnerlichung

in: Loewald, H.: Psychoanalyse: Aufsätze aus den Jahren 1951-1978. Stuttgart. Klett Cotta. S46-64 (1997)
 
Ruth Becker
14.12.2017Rassismus in Gesellschaft und analytischem Raum

in: Davids, M. F.: Ethnische Reinheit, Andersartigkeit und Angst- Das Modell des „inneren Rassismus“. Psyche 70. 779-804 (2006)
 
Ronny Krüger
18.01.2018Freies Literaturseminar

Thema und Literatur wird von den Kandidaten ausgewählt