Literaturseminare am Donnerstag

Literaturseminare am Donnerstag

Tag: donnerstags // Zeit: 19:00 – 20:30 Uhr // Ort: APB Vorlesungsraum
 
Hinweis:
Die angegebene Literatur wird rechtzeitig zu den Seminaren als Reader bereitgestellt.
Die Texte sollten von den Kandidaten vor den Seminaren gelesen werden. Damit wird eine
gründliche Diskussion der Inhalte möglich, ebenso ein Austausch darüber, wie bestimmte Inhalte und theoretischen Konzepte verstanden werden können.
 
Offene Literaturgruppe der Kandidatinnen und Kandidaten:
Informationen erhalten Sie über die Kandidatensprecher.
 
Texte zu: Liebe und Hass
Über Liebe und Hass, also die großen Beziehungsaffekte zu reden, war selten notwendiger als heute. Was kann Menschen auf intime Weise miteinander verbinden? Und was ist das Wesen jener zerstörerischen Verkettungen, die am Ende alle Beteiligten beschädigen? Es zählt zum Alltagswissen, dass Liebe und Hass oft dicht beieinander liegen, ebenso wie es zum Kern des psychoanalytischen Denkens gehört, Gegensätze im Zusammenhang zu sehen.
In den Texten wichtiger Autoren wird der genetische Hintergrund dieser Affektregulation behandelt – ebenso die Frage, wie Liebe und Hass in der therapeutischen Realität und Übertragung zu handhaben sind.
 
DatumInhaltDozent/in
Literatur als Reader erhältlich.
Textkenntnisse der Literatur werden vorausgesetzt.
Die mit *Ref. gekennzeichneten Seminare ermöglichen die Einarbeitung eines Referats. Bitte setzen Sie sich am Semesterbeginn mit dem jeweiligen Dozenten in Verbindung.
23.02.2017Hass in der Gegenübertragung (D. Winnicott)

in: Winnicott, D.: Kinderanalyse 5 (1) (1997): Stuttgart ( Klett-Cotta). 35-46
Michael Froese
09.03.2017Von der Schwierigkeit, über Liebe zu reden (G. Schmithüsen)

in: Schmithüsen, G.: Von der Schwierigkeit, über Liebe zu reden. (2012). Psyche 66,
193-212
Ruth Becker
23.03.2017Liebe und Perversion – eine unmögliche Verbindung (F. De Masi)

in: de Masi, F. Liebe und Perversion.... (2016): Jahrbuch der Psychoanalyse 72, 103-1213
Kathrin Albert
06.04.2017Der phobische und der angstneurotische Modus (S. Mentzos)

in: Mentzos, S.: Lehrbuch der Psychodynamik. (2014): Göttingen (V&R). 110-125
Jürgen Tietz
11.05.2017Liebender Hass (C. Bollas)

in: Bollas, C.: Der Schatten des Objekts – Das ungedachte Bekannte (2014): Stuttgart (Klett-Cotta). Kapitel 7
Vera Söder /
Katja Dittmann
01.06.2017Liebe, Hass und Schuldgefühl (M. Klein, J. Riviere)

in: Klein, M., J. Riviere: Seelische Urkonflikte (1992).Frankfurt M., Fischer. 9-62
Uta Blohm
22.06.2017Freies Literaturseminar

Thema und Literatur wird von den Kandidaten ausgewählt
Jens Tiedemann